Do02122021

Letztes UpdateDo, 02 Dez 2021 3pm

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Aktuell Messen Integrität und Agilität in Zeiten großer Veränderung: 12. qualityaustria Lebensmittelforum

Integrität und Agilität in Zeiten großer Veränderung: 12. qualityaustria Lebensmittelforum

Das Online-Event der Quality Austria findet am 29. September unter dem Motto „Agilität und Integrität in Zeiten großer Veränderung“ statt. Expert*innen widmen sich aktuellen Megatrends, dem Thema Food Fraud und den „True Costs“ von Lebensmitteln. Erfahren Sie auch wie Lebensmittelsicherheit, Qualität und Legalität in der gesamten Lieferkette zu gewährleisten ist, sowie Aktuelles aus der Welt der Normen.

Hier finden Sie das gesamte Programm!
Die Macht der Megatrends ist in vielen Branchen allgegenwärtig. Gerade im Lebensmittelbereich entwickelt sich schon seit Jahren ein neues Selbstverständnis von Gesundheit. Regionalität boomt, Do-it-yourself oder Snackification sind in aller Munde. Doch im Dickicht dieser Trends und innovativen Entwicklungen wird der Fokus auf Integrität und Lebensmittelsicherheit immer essenzieller.

Der Trend- und Zukunftsforscher Eike Wenzel spricht in der Online-Veranstaltung darüber, wie künftig unsere Nahrungsmittel aussehen könnten. Blockchain-Experte Matthias Hirtschulz erklärt, wie Lebensmittel sicherer und nachhaltiger werden und Wolfgang Leger-Hillebrand, Branchenmanager Lebensmittelsicherheit bei der Quality Austria, berichtet über die Neuerungen aus der Welt der Normen und Standards. Auch Lieferketten und erste Erfahrungen mit der neuesten Version des Standards IFS Food werden wichtige Themen sein.

Vortragende:

  • Wolfgang Leger-Hillebrand, Branchenmanagement Lebensmittelsicherheit, Quality Austria
  • Nevin Rühle, IFS Director Business Development, IFS Management GmbH
  • Ulrich Busch, Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) Bayern
  • Matthias Hirtschulz, Geschäftsführer, d-fine GmbH
  • Eike Wenzel, ITZ - Institut für Trend und Zukunftsforschung GmbH
  • Volkert Engelsman, Geschäftsführer, Eosta BV

Teilnahmegebühr
120,00 Euro exkl. USt.
Registrierung für Fachbesucher bis spätestens 22. September 2021 unter: www.qualityaustria.com/lebensmittelforum2021