Mi22092021

Letztes UpdateMi, 22 Sep 2021 11am

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Kulinarik Kulinarische Spurensuche Neuigkeiten aus dem Wiener Schlossquadrat

Neuigkeiten aus dem Wiener Schlossquadrat

„Es geht wieder los! Wir freuen uns sehr ab 12. Oktober 2021 die 6 jungen WinzerInnen, die es ins Finale der beliebten Weintrophy geschafft haben, zu präsentieren“, so Jürgen Geyer, Geschäftsführer der Schlossquadrat Gastronomiebetriebe.

Die Finalisten kommen aus 6 österreichischen Weinbaugebieten (Südsteiermark, Thermenregion, Weinviertel, Kamptal, Traisental, Wagram). Als Sponsor für den Hauptpreis der 12. Schlossquadrat-Trophy konnte Hyundai Österreich gewonnen werden: Für den/die Trophy-Sieger/in gibt es den Hyundai KONA Elektro für 6 Monate. Bereits zum 12. Mal bietet das Schlossquadrat österreichischen NachwuchswinzerInnen eine Bühne in Wien. Die Initiative zur Förderung junger Weintalente wurde 2009 vom Gastronomiebetrieb Schlossquadrat in Kooperation mit dem SALON Österreich Wein ins Leben gerufen. Die Schlossquadrat Trophy 2022 startet am 12. Oktober 2021 im Gergely’s mit Jungwinzer Mathias Prugmaier vom Weingut Assigal, Südsteiermark. (TIPP: Outdoor Verkostungsbereich!!!)

++++ 5 WinzerInnen aus Niederösterreich, 1 Winzer aus der Steiermark ++++
++++ Outdoor-Verkostungsbereich ++++ Voranmeldung zur Verkostung erforderlich ++++ Bitte die 3-G-Regel und etwaige Updates für den Besuch der Veranstaltungen zu beachten ++++

Die 6 FinalistInnen 2022 kommen aus Niederösterreich und der Steiermark
„Niederösterreichs Weinbaubetriebe setzen auch dieses Jahr wieder ein starkes Signal: 5 der 6 Finalisten kommen aus Niederösterreich“, zeigt sich Jürgen Geyer beeindruckt. Ins Finale geschafft haben es Nachwuchstalente aus der Thermenregion, Weinviertel, Kamptal, Traisental und Wagram: Andreas Knötzl (Tattendorf), Wilfried Bauer (Jetzelsdorf), Paul Retzl (Zöbing), Kathrin Brachmann (Traismauer) und Johannes Fritz (Wagram). Für die Südsteiermark geht Mathias Prugmaier (Leibnitz) ins Rennen. „Eine große Chance für Österreichs WinzerInnennachwuchs: Den vielen jungen Talenten bietet die Schlossquadrat-Trophy eine gute Gelegenheit, die eigenen Weine in Wien zu präsentieren und wichtige Kontakte zu knüpfen““, betont Chris Yorke, GF der Österreich Wein Marketing.

Hauptpreis: Der Hyundai KONA Elektro-SUV für 6 Monate
Als Hauptpreis des JungwinzerInnenwettbewerbs winkt 2022 wieder ein ganz besonderer Hauptpreis: der Elektro-SUV KONA von Hyundai für 6 Monate zur Verfügung gestellt von Hyundai Österreich. „Das perfekte Fahrzeug für junge WinzerInnen“, schmunzelt Erich Gstettner, Leiter E-Mobilität & Flotte Hyundai Österreich. Neben der begehrten Glastrophäe erhält das „Weintalent des Jahres“ eine Einladung zum SALON Dinner und ein Inserat im SALON Guide 2022. Weitere Preise für den Gewinner sind: 10.000 Flaschenaufkleber gesponsert von Marzek etiketten+packaging und Flaschen im Wert von € 1.000,- von Müller Glas. Die ÖGZ stellt ein Weinporträt im Wert von € 6.500,- zur Verfügung. Vom Falstaff Verlag bekommt der/die Sieger/in zwei Tickets für die Champagner Gala 2022, weiters erhält jeder Finalist ein kostenloses 1-Jahres-Abo vom Falstaff Magazin, sowie Tickets für die Rotwein- und Weißwein-Gala. Römerquelle unterstützt die Eventreihe mit Mineralwasser. „Und wir haben eine Kooperation mit der winebank in Wien“, freut sich Jürgen Geyer.

News aus der Schlossquadrat-Küche: Selbstgemachtes für Zuhause „Schlossquadrat im Glas“
„Die Idee zu unserer Linie „Selbstgemachtes im Glas“ ist im Lockdown entstanden“ erzählt Rudi Kirschenhofer, Geschäftsführer und kulinarisches Mastermind der Schlossquadrat-Betriebe: „Wir haben für den Genuss daheim die beliebtesten Spezialitäten in Gläser abgefüllt“. Neben Klassikern aus der Schlossquadrat-Küche wie Rindsgulasch, Rindroulade, Kalbsrahmbeuscherl, Paprikahuhn und hausgemachtes Sugo aus der Trattoria, gibt es saisonale Schwerpunkte. Für den Herbst gibt es ein Wildschweinragout, Hirschragout sowie ein Sugo Cinghiale (Wildschwein-Sugo). Der Preis pro Glas liegt zwischen EUR 9.90 und 14.90. Erhältlich täglich von 11 bis 20 Uhr in der Trattoria Margareta im Schlossquadrat. In den insgesamt 4 Lokalen in Margareten (Cuadro, Silberwirt, Margareta und Gergely’s) sind für den Herbst vielfältige kulinarische Highlights geplant: Sturm, Wildgerichte, Fisch-Spezialitätenwochen sowie Martinigansl.

Jede Stimme zählt: Publikum und Fachjury voten für das Weintalent des Jahres
„Aus welcher Weinbauregion kommt 2022 das Weintalent des Jahres?“, diese Fragen stellt sich das weininteressierte Stammpublikum der Schlossquadrat-Trophy, die am 12. Oktober 2021 mit Jungwinzer Mathias Prugmaier aus Leibnitz, Südsteiermark, startet. Der Vorjahres-Sieger, Daniel Jungmayr, kam aus dem niederösterreichischen Weinviertel. Das Voting im Wettbewerb erfolgt dreistufig: Es zählen die Bewertungen der BesucherInnen bei den Einzelverkostungen, die Punkte der Fachjury sowie die Stimmen der anwesenden Gäste beim großen Finale im Mai. Für das kulinarische Wohlbefinden bei den Einzelverkostungen und beim Finale sorgt das Team der Schlossquadrat-Küche unter der Leitung von Rudolf Kirschenhofer.

www.schlossquadrat-trophy.at
www.facebook.com/schlossquadrat

12. Oktober 2021 Mathias Prugmaier, Weingut Assigal, Südsteiermark
9. November 2021 Andreas Knötzl, Weingut Knötzl, Thermenregion
11. Jänner 2022 Wilfried Bauer, Weingut Norbert Bauer, Weinviertel
8. Februar 2022 Paul Retzl, Weingut Retzl, Kamptal
8. März 2022 Kathrin Brachmann, Weingut Brachmann, Traisental
12. April 2022 Johannes Fritz, Weingut Fritz, Wagram
Finale Schlossquadrat Trophy 2022: 11. Mai 2022

NEU: Outdoor-Verkostungsbereich +++ Voranmeldung erforderlich +++
Das Schlossquadrat bietet seinen Gästen ab sofort einen (beheizten) Outdoor-Verkostungsbereich. Zur Einhaltung der vorgeschriebenen Besucherzahlen ist eine Voranmeldung zu den einzelnen Verkostungen erforderlich: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 01/544 07 67. Bitte die 3-G-Regeln bzw. aktuelle Updates zum Besuch von Veranstaltungen in Wien berücksichtigen.
Kostbeitrag (Einzelverkostungen): € 11,- (inkl. Fingerfood, Brot & Wasser)
Kostbeitrag Finale: € 22,- (inkl. Kostproben aus der Schlossquadrat-Küche, Brot & Wasser)
Voranmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 01/544 07 67 erforderlich.

Alle Verkostungen finden im Restaurant Gergely’s von 18 bis ca. 20.30 Uhr statt.
Das große Finale findet am 11. Mai ab 17.30 Uhr im Innenhof (Gergely’s & Silberwirt) statt.

www.schlossquadr.at