Mi22092021

Letztes UpdateMi, 22 Sep 2021 10am

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Kulinarik Kulinarische Spurensuche Oberösterreichs vielfältige Kulinarik am ersten Linzer Genuss Festival

Oberösterreichs vielfältige Kulinarik am ersten Linzer Genuss Festival

Vom 2. bis zum 18. September wird in der Landeshauptstadt aufgetischt. „Da Genuss Ziaga“ soll kulinarische Kenner und Genießer zusammenbringen, um regionale Produkte und oberösterreichische Gastronomen zu fördern.

"Der Genussziaga ist ein Festival der Genüsse - es dient dazu regionale Produzenten und top Gastrobetriebe in den Vordergrund zu rücken und dadurch die Wertschöpfung branchenübergreifend zu erhöhen. Dabei wird die kulinarische Vielfalt Oberösterreichs und die Kochkunst unserer Linzer Betriebe gezeigt und es wird wieder bewiesen, dass Linz auch in schwierigeren Zeiten zusammenhält! Das Projekt Genussziaga wird sich in den nächsten Jahren als kulinarisches Dach über viele Veranstaltungen der Kunst, Kultur und Innovation im September spannen - die Hotspots setzten somit ein Zeichen des Netzwerkens und der übergreifenden Zusammenarbeit.“ erklärt Obmann Michael Nell

„Die Eckpfeiler der OÖ Kulinarik-Strategie wurden im Mai dieses Jahres gesetzt. Jetzt geht es darum, diese für Einheimische und Gäste erlebbar zu machen. Die Zusammenarbeit von Betrieben ist dabei ein wichtiger Baustein. Mit der Initiative „Genuss Ziaga“ beweisen die Hotspots, wie aus einer Idee innerhalb kurzer Zeit ein kreatives neues kulinarisches Angebot entsteht. Wir freuen uns über dieses Engagement und die Motivation der mitwirkenden Betriebe.“ so Mag. Andreas Winkelhofer, Geschäftsführer OÖ Tourismus.

„Kooperationen im Tourismus sind enorm wichitg. Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile. Deshalb ganz herzlichen Dank an die Initiative der hotspots, die damit zu einem attraktiven Angebot für ein kulinarisches und gastromisches Erlebnis in Linz beitragen. Seitens des Tourismusverbandes Linz werden wir die Aktivitäten umfangreich unterstützten“, so Tourismusdirektor Georg Steiner.

Landesrat Max Hiegelsberger spürt den Trend zur Regionalität auch in der Gastronomie immer stärker, mehr Gäste fragen aktiv nach der Herkunft der verkochten Produkte. Das Genussland Oberösterreich hat das klare Ziel, Regionalität bei der Lebensmittelherkunft auch in der Gastronomie fix zu verankern. Gehobene Restaurants bis zu gemütlichen Wirtshäusern sind Teil der Genussland-Gastro-Initiative und zeichnen sich durch besonderes Engagement für Regionalität und eine tiefe Verbundenheit mit der jeweiligen Region aus.

„Prämierung des Siegerweines und Presse Event“
Eröffnet wird der „Da Genuss Ziaga“ mit der Prämierung des Siegerweines und dem Presse Event am 2. September um 18.30 Uhr in der Altstadt Linz.

„Genuss Ziaga Gericht“
Ein besonderes Highlight des Genuss Festivals ist das „Genuss Ziaga Gericht“. In 17 Linzer Lokalen wird während des gesamten Zeitraums aufgekocht und experimentiert. Jeder teilnehmende Betrieb wird ein oberösterreichisches Gericht anbieten. Dieses Gericht wird inkl. einem Getränk um 15,00 Euro verkauft. Die ersten 50 Gäste pro teilnehmendem Betrieb, die dieses Gericht bestellen erhalten im Restaurant einen 10,00 Euro hotspots Gutschein. Die Gäste können sich auf spannende, regionale Kreationen freuen.

„Genuss Ziaga Zug Tour“
Um Gaumenfreude und Geschichte zu verbinden, werden am 7., 13. und 15. September, geführte Touren zu insgesamt 4 Linzer Gastronomiebetrieben angeboten. Ein Austrian Guide wird die Gäste mit spannenden Geschichten versorgen und der Linzer Bummelzug von Betrieb zu Betrieb führen. Natürlich kommt man auch kulinarisch nicht zu kurz. In jedem der 4 Betriebe wird dem Gast ein OÖ Gericht und ein Getränk serviert. Die Kosten für die „Genuss Ziaga Zug Tour“ belaufen sich auf 49,00 Euro pro Person. Die Tour ist buchbar unter www.hotspots-linz.at. Als besonderes Schmankerl bekommt jeder Teilnehmer einen 20,00 Euro hotspots Gutschein geschenkt.

„Genuss Ziaga Cocktail“
Was wäre ein Genuss Festival ohne die passenden Getränke dazu? Daher wird am 16. September, der „Genuss Ziaga Cocktail“, eine geführte Cocktail-Tour zu insgesamt 3 Linzer Bars veranstaltet. In jeder Bar wird ein spezieller Drink mit oberösterreichischen Produkten serviert. Ein Austria Guide führt die Tour an und der Linzer Bummelzug bringt Sie von Betrieb zu Betrieb. Die Kosten pro Person sind 29,00 Euro, inkludiert sind 3 Drinks und ein hotspots Gutschein im Wert von 10,00 Euro. Der „Genuss Ziaga Cocktial“ ist buchbar unter www.hotspots-linz.at.

„Genuss Ziaga Cocktail Kurs“
Um die eigenen Cocktail Kenntnisse aufzufrischen werden unter anderem die „Genuss Ziaga Cocktail Kurse“ angeboten. Dabei geht es neben der spannenden Theorie, natürlich vor allem um die praktische Anwendung und Verkostung der selbstgezauberten Cocktails.
Es werden insgesamt drei Kurse in verschiedenen Bars angeboten. Am 9. September wird um 18.00 Uhr im Lennox mit den Produkten aus der Genusswerkstatt gemixt. Am 10. September können die Gäste um 18.30 Uhr in der Frau Dietrich mit Erzeugnissen vom Affenzeller experimentieren. Das Schlusslicht bildet Das Goldene Einhorn am 15. September, um 18.00 Uhr, mit Spirituosen vom Reisetbauer. Die Kurse dauern rund zwei Stunden und Interessenten können sich direkt in den jeweiligen Betrieben anmelden. Der Preis pro Person liegt bei 39,90 Euro

„Genuss Ziaga Mostkost“
Eines darf bei einem oberösterreichischen Genuss Festival nicht fehlen und das ist der Most. Am 14. September wird daher in mehreren Betrieben zu einer gemeinsamen „Genuss Ziaga Mostkost“ eingeladen. In den teilnehmenden Betrieben können unterschiedliche Mostsorten aus OÖ verkostet werden.

„Genuss Ziaga Knödel drahn“
Es heißt Ärmel hochkrempeln, Teig kneten und Knödel drahn! Eine Station beim Genuss-Ziaga ist der zweistündige Kochkurs, wo sich im wahrsten Sinne des Wortes alles um die Knödel dreht! Der Kochkurs findet am 10. September von 14:30 bis 16:30 Uhr und am 15. September von 18:00 bis 20:00 Uhr in der Kochschule von kulinario® eat.enjoy.explore. statt. Nach einem Willkommens-Aperitif werden die süßen und pikanten oberösterreichischen Knödel-Lieblinge gemeinsam zubereitet und im Anschluss verspeist.
Alle Interessierten können sich ab sofort direkt bei kulinario® eat.enjoy.explore., via Website oder telefonisch unter +43 664 6218670, zum Kurs anmelden. Der Preis pro Person liegt bei 29,90 Euro.

hotspots
Hotspots ist die größte Gastronomie- und Hotel-Kooperation in Linz. Seit der Gründung vor mehr als zehn Jahren hat sich die Vereinigung mit der roten Chili als Markenzeichen, zu einer etablierten Qualitäts-Marke der Linzer Gastronomie-, Bar- und Hotel-Szene entwickelt. Hotspots ist neben einem starken Aushängeschild für den gemeinschaftlichen Auftritt in der Gastronomie- und Hotellerie, auch eine Orientierungshilfe und Qualitätsmerkmal für die Kundinnnen und Kunden geworden. Der Verein hotspots versteht sich als ein Vorzeigebeispiel dafür, über den Tellerrand des eigenen Betriebes zu blicken und sich gemeinsam mit anderen aus der Branche zu vernetzen. Die Kooperation ist ein wichtiger Ideenbringer und damit Beitrag zur Belebung der Stadt Linz.

www.hotspots-linz.at