Mi22092021

Letztes UpdateMi, 22 Sep 2021 10am

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Ausstattung Einrichtung Nützliches Zubehör für Weingenießer

Nützliches Zubehör für Weingenießer

Bereits in der Antike wusste man, dass die Wahrheit im Wein liegt. Zu einem schönen Weinerlebnis gehört allerdings mehr als nur ein guter Tropfen. Zurzeit liegen Accessoires und Zubehör im Trend, die von der Lagerung bis zum Öffnen der Flasche mit Qualität und Funktionalität punkten möchten.

Passende Accessoires finden
Auf dem Markt konkurrieren zahlreiche Hersteller mit den unterschiedlichsten Produkten im Bereich des Weins. Für den Kunden gestaltet sich die Suche nach den passenden Waren oft unübersichtlich. Eine große Auswahl an Utensilien in exzellenter Qualität finden Weintrinker bei wineandbarrels.at. Das seriöse Portal bietet Accessoires für den heimischen Weingenuss an, die dem Kunden dabei helfen sollen, den Wein passend zu lagern und zu servieren. Zu dem Portfolio gehören ausgewählte Schränke für eine kühle Lagerung, Regale, Mobiliar, Korkenzieher, Weingläser und weiteres Zubehör. Das Angebot wird durch Geschenk-Sets abgerundet, mit denen man Familie oder Freunde eine Freude bereiten kann. Auf der Website finden sich zudem zahlreiche Tipps und Tricks, mit denen die Suche nach dem passenden Objekt erleichtert wird. Für welches Accessoire man sich letztlich entscheidet, hängt immer von den persönlichen Präferenzen ab. Es gibt jedoch einige Utensilien, die bei regelmäßigen Weintrinkern nicht fehlen sollten.

Korkenzieher
Ein guter Wein beginnt mit der richtigen Öffnung. Viele Menschen tun sich dabei schwer und machen schnell Fehler, welche das Erlebnis verderben können. Abhilfe schaffen elektrische Korkenzieher, die sich relativ problemlos auf den Korken aufsetzen lassen und sich per Knopfdruck mit der Spindel in den Korken eindrehen. Doch auch erfahrene Hobby-Sommeliers, die keine zusätzliche Hilfe möchten, profitieren von hochwertigen Korkenziehern aus Edelstahl und Holz. Sie schaffen nicht nur einen entsprechend professionellen Eindruck, sondern glänzen zudem durch Langlebigkeit.

Weinregal
Wer regelmäßig Wein trinkt, wird sich über kurz oder lang die Frage nach der richtigen Aufbewahrung stellen. Gerade bei Flaschenweinen, die nicht sofort genossen werden sollen, ist eine adäquate Lagerung wichtig. Viele Weine mit Ausnahme von Sekt und Champagner sollten liegend gelagert werden. Hierfür bieten sich Weinregale aus Materialien wie Holz, Acryl, Metall oder anderem an. Das Weinregal kann numerisch nach Jahrgang, alphabetisch oder ohne besondere Reihenfolge sortiert werden. Es verhilft dem Genießer zu mehr Stauraum, der sich in vielen Wohnungen und Häusern als knapp erweist. Bei der Größe sollte man sich an der Höhe des Raumes orientieren. Für Küchen sind kleine Modelle besser geeignet, wohingegen für den Keller oder Lagerraum massive Regale aus Holz infrage kommen.

Weinkühlschrank
Zu den Must-haves gehört für viele Wein-Fans schließlich ein eigener Kühlschrank. Dies ist wenig verwunderlich, da sich der Geschmack des Weins mit der passenden Temperatur noch besser entfalten kann. Roséweine sollten beispielsweise zwischen 9 bis 11 Grad Celsius serviert werden, wohingegen für liebliche Weißweine oft etwas niedrigere Bedingungen bis 6 Grad empfohlen werden. Der Vorteil eines Weinkühlschranks liegt darin, dass in der Regel die exakt benötigte Temperatur eingestellt werden kann. Oft gibt es die Möglichkeit, den Kühlschrank in zwei Zonen zu unterteilen, um etwa oben Rotweine und unten Weißweine perfekt gekühlt zu lagern. Sie schaffen dem Wein zudem eine Ruhezone, die frei von Störungen wie schwankender Luftfeuchtigkeit, Licht und anderen Umweltbedingungen gehalten wird.