Fr15012021

Letztes UpdateFr, 15 Jan 2021 11am

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Kulinarik Getränke KATTUS lässt italienische Lebensfreude jetzt auch in Rosé sprudeln

KATTUS lässt italienische Lebensfreude jetzt auch in Rosé sprudeln

Innovationstreiber am heimischen Schaumweinmarkt präsentiert den ersten KATTUS Prosecco Rosé DOC. Seit 15. November 2020 ist das jüngste Produkt aus dem Wiener Traditionsunternehmen in Österreich erhältlich.

Einmal mehr ist KATTUS Pionier am heimischen Schaumweinmarkt und bringt eine Innovation nach Österreich. Nachdem das Familienunternehmen mit der Einführung von Frizzante im Jahr 1992 den österreichischen Schaumweingenuss revolutionierte, steht nun die nächste Novität in den Startlöchern, die für Begeisterung unter Prosecco- und Rosé-Fans sorgen wird. Das italienische Landwirtschaftsministerium (Ministero delle Politiche Agricole, Alimentari e Forestali) hat, pünktlich zum Beginn der diesjährigen Ernte, den Prosecco Rosé DOC genehmigt. Damit gibt es erstmals offiziell Prosecco Rosé als herkunftskontrollierten Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete (DOC). Die Chance hat KATTUS gemeinsam mit seinen langjährigen Partnern in Italien sofort ergriffen und bringt ab 15. November 2020 den „KATTUS Prosecco Rosé DOC“ auf den Markt.

„Innovation gehört zur über 160-jährigen Tradition unserer Familie“, betont Johannes Kattus und sagt „Die Beliebtheit von Rosé wächst weiter stark. Jetzt öffnet sich die Rosé-Welt auch für Prosecco-Fans. Wir sind sehr stolz, wieder Pionierarbeit in Österreich zu leisten!“

Waren für die Prosecco-Herstellung bisher nur Glera-Trauben sowie 15 Prozent einer anderen weißen Sorte erlaubt, öffnet die neue italienische Verordnung nun neue Möglichkeiten. KATTUS setzt für seinen Rosé Prosecco DOC (zwölf Gramm Dosage, elf Volumenprozent) auf einen Verschnitt aus Glera- und Pinot-Noir-Trauben (zwölf Prozent) aus der Region Treviso.

Die edle Ausstattung der Flasche mit metallischen Rosatönen und Elementen in Silber verspricht eleganten Trinkgenuss und italienische Lebensfreude mit jedem Schluck.

So schmeckt „KATTUS Prosecco Rosé DOC“
„KATTUS Prosecco Rosé DOC“ präsentiert sich in einem zarten, leuchtenden Roséton, einer lebhaften Perlage und anhaltender Schaumbildung. An der Nase zeigt er sich mit Aromen von guter Intensität, darunter Noten von weißen und roten Blumen, begleitet von fruchtigen Aromen wie Apfel, Birne und Anklängen von roten Früchten wie Erdbeere und Himbeere. Am Gaumen zeigt er sich frisch, angenehm und harmonisch. Die empfohlene Serviertemperatur liegt bei sechs bis sieben Grad Celsius. „KATTUS Rosé DOC“ eignet sich hervorragend als Aperitif, zu Vorspeisen und ist ein idealer Begleiter zu leichten Fischgerichten.

„KATTUS Prosecco Rosé DOC“ ist ab 15. November 2020 im gut sortierten Lebensmittelhandel sowie in der stilvollen und trendigen Gastronomie erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung für die 0,75-Liter-Flasche liegt bei 9,90 Euro (inkl. USt).

www.kattus.at