Sa16012021

Letztes UpdateFr, 15 Jan 2021 11am

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Aktuell Panorama Werden die im neuen iPhone 12 eingeführte Lichterkennungs- und Entfernungsmessungstechnologie das Benutzererlebnis deutlich verbessern?

Werden die im neuen iPhone 12 eingeführte Lichterkennungs- und Entfernungsmessungstechnologie das Benutzererlebnis deutlich verbessern?

Das iPhone 12 wurde von den Konsumenten lange erwartet, und jetzt, da es veröffentlicht wurde, ist bekannt, dass es mit der Technologie zur Lichterkennung und Entfernungsmessung ausgestattet ist.

Diese Technologie wurde in den vorherigen Versionen der iPhone-Reihe nie eingeführt und ist nur in den PRO-Versionen des iPhone 12 enthalten.

Die Light Detection and Ranging Funktion ist auch als „Lidar“ bekannt. Die Technologie an sich gibt es schon seit einiger Zeit, aber es ist das erste Mal, dass sie in der iPhone-Serie enthalten ist. Wie wird sich das auf das Benutzererlebnis auswirken?

Wie funktioniert Lidar auf dem iPhone?
Wenn Sie sich nun fragen, wie diese neue Funktion auf einem iPhone funktioniert, sollten Sie Folgendes wissen: Apple hat dies im Grunde genommen installiert, um die Fotografie mit dem Smartphone zu verbessern. Apple behauptet, dass diese Funktion den Benutzern auf verschiedene Weise helfen wird. Diese funktionale Qualität wurde also hinzugefügt, um das Verbrauchererlebnis in Bezug auf Fotografie zu verbessern in den Punkten Foto- und Videoeffekte, präzise Platzierung von AR-Objekten sowie Objekt- und Raum-Scannen.

Innovative Technologie begeistert die Menschen immer wieder aufs Neue. Sei es bei der Verlagerung von Live-Rennen auf virtuelle Rennen, bei der Verlagerung von Slots im realen Casino auf Slots online oder eben bei neuen Smartphone-Funktionen. Für Durchschnittsanwender werden die Funktionen für Foto- und Videoeffekte unglaublich und nützlich sein. Diese Technologie funktioniert zudem auch im Dunkeln und schießt Laserstrahlen ab, indem sie Entfernungen berechnet. Auf diese Weise werden iPhones die Autofokus-Funktion weiter verbessern. Gleichzeitig können die Kunden dank dieser Funktion auch viel bessere Selfies aufnehmen, selbst wenn nicht genug Licht vorhanden ist.

Die Funktion für schwaches Licht ist an sich ziemlich praktisch, denn sie hilft beim Fotografieren, wenn nicht genug Licht vorhanden ist. Haben wir es nicht alle eilig, die Sonne zu erwischen, um ein perfektes Foto zu machen? Mit diesem Feature wird der Blitz jedoch kein Thema mehr sein. Die Benutzer werden in der Lage sein, auch im Selfie-Modus hervorragende Bilder in hoher Qualität aufzunehmen.

Weitere Merkmale der Lichterkennungs- und Entfernungstechnologie
Eine weitere großartige Sache ist, dass mit Lidar sogar die Körpergröße einer Person gemessen werden kann. Hierfür müssen Sie die unten aufgeführten Schritte befolgen:

  1. Öffnen Sie zunächst die Mess-App auf Ihrem Telefon.
  2. Als Nächstes müssen Sie die rückseitige Kamera auf eine stehende Person richten. Sie müssen sicherstellen, dass der gesamte Körper im Rahmen sichtbar ist.
  3. Dann werden Sie sehen, dass am Kopf die geschätzte Höhe angeben wird.

Der Lidarsensor hilft nicht nur bei der Messung verschiedener Höhen. Sie können ihn sogar zur Erstellung von 3D-Karten eines Raumes verwenden. Dies ist einer der wirklich genialen Tricks der Technologie zur Lichterkennung und Entfernungsmessung, die nicht jedem wirklich bewusst sind. Sie werden schockiert sein!

Sind Sie von diesem neuen Feature fasziniert?
Die Lidar-Funktion zur Lichterkennung und Entfernungsmessung ist etwas, das letztendlich dazu führen wird, dass es für die Benutzer noch bequemer sein wird, Fotos zu machen und sich in ihrer Umgebung zurecht zu finden. Es lohnt sich also, ein paar Euro mehr für diese erstaunliche Technologie auszugeben!