Di09032021

Letztes UpdateMo, 08 Mär 2021 1pm

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Kulinarik Speisen Innovative Fleischalternative von Planted ab sofort in Österreich erhältlich

Innovative Fleischalternative von Planted ab sofort in Österreich erhältlich

Als Problemlöser für die Fleischindustrie bringt das Start-up Planted eine erbsenbasierte Fleischalternative auf den heimischen Markt. Ein innovatives Produktionsverfahren und hochwertige, zu 100 % natürliche Zutaten sorgen für eine einzigartige Faserstruktur und ein volles Geschmackserlebnis – ohne Zusatzstoffe, Tierleid und die negativen Auswirkungen der Nutztierhaltung auf die Umwelt. Ab sofort ist Planted in zwei Geschmacksrichtungen österreichweit bei SPAR erhältlich.

Die Vision des Gründerteams von Planted war von Anfang an klar: Eine gesunde, echte Alternative zu tierischem Fleisch mit vollem Geschmackserlebnis zu entwickeln, die es ermöglicht, auch traditionelle Gerichte vollständig pflanzlich und somit besser für die Umwelt zuzubereiten. Denn so gelingt es, die verheerenden Auswirkungen der Nutztierhaltung auf die Umwelt zu eliminieren. Um diese #TastyRevolution voranzutreiben, verfolgt Planted einen wissenschaftlichen Ansatz und entwickelte in jahrelanger Forschung ein ausgeklügeltes Verfahren zur Herstellung seiner innovativen Produkte.

„Planted ist der Problemlöser für die Fleischindustrie: Unsere Produkte schmecken wie Fleisch und sehen auch so aus. Dank unseres innovativen Herstellungsverfahrens beanspruchen wir im Vergleich zur konventionellen Fleischproduktion aber nur rund die Hälfte an Land und Wasser und sparen etwa zwei Drittel der Treibhausgasemissionen ein“, erklärt Pascal Bieri, Co-Gründer von Planted. „So fördern wir die Gesundheit unseres Planeten genauso wie die Gesundheit derMenschen, da wir alle tendenziell zu viel Fleisch konsumieren.“

100 % Geschmack und 100 % Tierwohl durch einzigartige Faserstruktur und pflanzliche Zutaten
Von herkömmlichen Fleischalternativen unterscheidet sich Planted vor allem durch zwei Aspekte: Der eigens entwickelte Produktionsprozess sorgt für eine einzigartige Faserstruktur, die vielen anderen Ersatzprodukten fehlt. Zudem setzt Planted ausschließlich auf auserlesene pflanzliche und zu 100 % natürliche Zutaten: Erbsenprotein, Erbsenfasern, Rapsöl und Wasser und eine gesunde Portion Vitamin B12. Sämtliche Zutaten werden nachhaltig aus Europa bezogen.

„Unsere Produkte sind zu 100 % vegan und selbstverständlich gentechnikfrei. Zudem verwenden wir weder Aroma- oder Konservierungsstoffe noch andere Zusatzstoffe, Soja, Gluten oder Laktose. So gelingt es uns, mit Technologie das Tier vom Teller zu verbannen, ohne aber auf unsere Lieblingsgerichte verzichten zu müssen“, erläutert Lukas Böni, Co-Gründer von Planted. Ein hoher Proteingehalt (23,7 g je 100 g) und Vitamin B12 wirken sich zudem positiv auf den Körper und das Ernährungsverhalten aus.

Ab sofort bei SPAR: planted.chicken in zwei Geschmacksrichtungen
Nach dem erfolgreichen Markteintritt in der Schweiz und in Deutschland ist Planted ab sofort auch in Österreich erhältlich. Die beiden Geschmacksrichtungen „planted.chicken Natur“ und „planted.chicken Kräuter & Zitrone“ sind in Packungen à 160 Gramm exklusiv bei SPAR, im Rahmen des Markendachs für Startupprodukte "Young & Urban by SPAR", in ganz Österreich gelistet. Zudem vertreibt Planted seine Produkte über den eigenen Online-Shop unter https://shop.eatplanted.de/.

„Unser Erfolg in der Schweiz und in Deutschland zeigt, dass wir mit unseren Produkten voll im Trend liegen. Der Konsum von Fleischersatz-Produkten hat durch die Covid-19-Pandemie in den vergangenen Monaten einen enormen Aufschwung erlebt“, so Bieri. „Planted ist für alle bewussten Genießerinnen und Genießer eine zeitgemäße, nachhaltige Alternative zu Fleisch, die genauso gut schmeckt.“

Hergestellt werden die Produkte von Planted in einer eigenen Produktionsanlage in der Schweiz, die im Sommer 2020 neu errichtet wurde. Für interessierte Personen bietet das Start-up Betriebsführungen an, bei denen es Einblicke in die Produktion gewährt – um für volle Transparenz und gleichzeitig die notwendige Hygiene zu sorgen, ist die Anlage von einem Glashaus umschlossen. Aktuell können die Führungen aufgrund von Covid-19 jedoch nicht stattfinden.

www.eatplanted.com