Mo01032021

Letztes UpdateMo, 01 Mär 2021 1pm

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Wirtschaft Tourismus Mit Kunst und Kultur Richtung Normalität

Mit Kunst und Kultur Richtung Normalität

Mit der Lockerung des in Österreich geltenden Lockdowns haben ausgewählte Museen, Stifte und Ausstellungen der Top-Ausflugsziele Niederösterreichs wieder seit 8. Februar 2021 geöffnet. Das Tragen einer FFP2-Maske ist weiterhin verpflichtend.

Für Kultureinrichtungen gilt zudem die Vorgabe von 20 Quadratmetern pro Gast. Unter Einhaltung des bereits erfolgreich etablierten Sicherheits- und Hygienekonzepts der Top-Ausflugsziele steht einem qualitätsvollen Ausflug nichts mehr im Wege.

Kunst- und Kultureinrichtungen sind Orte der Inspiration. Sie sorgen bei den Besucherinnen und Besuchern für eine Horizonterweiterung und bieten einen unverzichtbaren Mehrwert für den ländlichen sowie städtischen Raum. Mit der von der Regierung beschlossenen Öffnung der Museen, Ausstellungshäuser und Bibliotheken, wurde laut Mag. (FH) Eveline Gruber-Jansen, Sprecherin der Top-Ausflugsziele Niederösterreichs, „ein positives Signal versendet. Wir sind alle ungemein erleichtert, die ersten Schritte Richtung Normalität wurden gesetzt. Ausgewählte Natur- und Nationalparks haben bereits seit längerem unter gewissen Einschränkungen ihre Pforte geöffnet. Mit der Öffnung verschiedener Kultureinrichtungen zeigen wir den Menschen neue Perspektiven auf.“ Die neue Vorgabe von 20 Quadratmetern pro Gast wird laut Gruber-Jansen „konsequent durchgesetzt.“ Das Tragen einer FFP2-Maske ist verpflichtend. Das erfolgreich etablierte Sicherheits- und Hygienekonzept der Top-Ausflugsziele Niederösterreichs dient weiterhin als stabiles Fundament.

Ein Qualitätsversprechen in bewegenden Zeiten
Ein Besuch der Top-Ausflugsziele Niederösterreichs ist gleichbedeutend mit einem Qualitätsversprechen. Die insgesamt 50 Mitgliedsbetriebe müssen jeweils über 70 Kriterien erfüllen, um das begehrte Siegel der Top-Ausflugsziele zu erhalten. Mehr Qualität, mehr Sicherheit – Attribute, die in den herausfordernden Zeiten immer stärker ins Gewicht fallen. Um die Vielfalt der Top-Ausflugsziele vollends genießen zu können, ist Geduld gefragt. Mit der Öffnung der Stifte Göttweig, Heiligenkreuz, Klosterneuburg und Melk sowie dem Museum Niederösterreich, der Kunstmeile Krems und dem MAMUZ Museum Mistelbach, werden den Ausflüglern attraktive Möglichkeiten geboten, um dem Alltag ein Schnippchen zu schlagen. Ein tierisches Vergnügen verbreiten auch der Tierpark Stadt Haag sowie der Natur- und Erlebnispark Buchenberg. „Alle geöffneten Betriebe sowie diverse Einschränkungen findet man online unter www.top-ausflug.at. Wir werden unseren Gästen auch weiterhin unter Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen einen erlebnisreichen Ausflug garantieren“, sagt Gruber-Jansen abschließend.

www.top-ausflug.at

Tipp für die Ausflugssaison: Eine Vielzahl der TOP-Ausflugsziele kann mit der Niederösterreich-CARD bei freiem Eintritt besucht werden. www.niederoesterreich-card.at