Sa06032021

Letztes UpdateFr, 05 Mär 2021 9am

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Aktuell Messen Internationalität und Business für den Backwaren- und Gelato-Foodservice im Mittelpunkt auf der „Sigep Exp - The Digital Experience“

Internationalität und Business für den Backwaren- und Gelato-Foodservice im Mittelpunkt auf der „Sigep Exp - The Digital Experience“

Vom 15. bis 17. März findet die Antwort auf den epochalen Wandel in der Gastronomie ‚außer Haus‘ für die Community der Fachleute und Unternehmen des Gelato-, Konditoren-, Bäcker- und Kaffeehandwerks statt.

Die großen Unternehmen auf einer Plattform mit Einkäufern aus der ganzen Welt. Vision Plaza und Sigep Lab über globale Trends und die weltweite Performance in der Süßwarenherstellung.

IEG - Italian Exhibition Group hält im Foodservice-Bereich den Fil Rouge mit dem Markt des Außer-Haus-Verzehrs am Leben.  Im Vorgriff auf die physische Ausgabe - im Januar 2022 - der SIGEP, dem ikonischen Weltereignis für das Gelato-, Konditoren-, Bäcker- und Kaffeehandwerk, wird IEG vom 15. bis 17. März Tausende von italienischen und internationalen out-of-home-Süßwarenunternehmen im digitalen Format zusammenbringen, dank Sigep Exp The Digital Experience, einer Plattform (und einer dazugehörigen App), um die Community von Fachleuten und Unternehmen in ihren vier Sektoren zu erreichen, eine Gelegenheit für die gesamte Horeca-Welt, um - zu extrem günstigen Bedingungen - das Business zu fördern, den Bedürfnissen der Fachbesucher zuzuhören, neue Linien zu präsentieren und Networking zu entwickeln.

Die Plattform ist ab dem 8. März für Besucher geöffnet: Während sie auf die offizielle Eröffnung der Veranstaltung warten, können sie den Produktkatalog, den News-Bereich und die geplanten Veranstaltungen einsehen und über die Agenda-Funktion Termine bei den Ausstellern buchen.

Auf dem Programm von Sigep Exp The Digital Experience stehen die Demos, die von einigen der führenden Unternehmen in der Lieferkette erstellt wurden. Im Bereich des Gelato-Handwerks, z.B.: Babbi, Bravo, Carpigiani, Fabbri 1905, Frigomat, Gruppo Optima (mit den Marken Mec3, Giuso, Pernigotti und Modecor), Ifi, Isa, Leagel, Master Martini. Im Bereich Kaffee: Barbera 1870, Caffè Kenon, Costadoro, Club Cavé, Dersut Caffè, Gruppo Cimbali, Julius Meinl. Im Bereich Konditorenhandwerk und Bakery: Bombonette, Dolciaria Acquaviva, Europastry, Italmill, Irinox, Italforni Pesaro, Molino Dallagiovanna, Novaterra Zeelandia, Rational Italia, Robopac, Selmi – Reversecoffee 1841, Sigma.

Auf der Sigep Exp werden dank der Unterstützung des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit und der ICE-Agentur - die weltweit mehr als 30 Büros aktiviert hat - sowie der Arbeit der regional Advisors von IEG bereits bestätigte Einkäufer aus China, Indien, Iran, Tunesien, Algerien, Brasilien, Argentinien, Russland, der Ukraine, Dänemark, Deutschland und Spanien zusammenkommen und so die Netzwerk- und Geschäftsmöglichkeiten maximieren.

Die Stärken von Sigep Exp - The Digital Experience sind die „Vision Plaza“ und das „Sigep Lab“.
Die „Vision Plaza“ wird die Rolle der SIGEP als Leuchtturm für die Makro-Trends der Branche festigen und im Palacongressi in Rimini in einem echten TV-Studio eingerichtet, um ein völlig immersives und interaktives Erlebnis zu bieten.

Hier wird die NPD Group, ein führendes Unternehmen für Lebensmittel- und Restaurantmarktanalysen, vier Asse in drei Zeitzonen ausspielen: Jochen Pinsker, senior vice president Foodservice Europe, aus Nürnberg eingeloggt; David Portalatin, senior vice president, Food Industry Advisor, aus Huston; Sanjev Kangatharan, director of Foodservice Australia, aus Sidney und Matteo Figura, director Foodservice Italy, aus Rimini. Mit ihnen ein Bild über Wachstumsfaktoren und Chancen der Digitalisierung des Out-of-Home-Sektors (bezogen auf die vier Lieferketten von SIGEP) vor und nach Covid-19, in Europa, USA, Asien.

Darüber hinaus wird die Verfügbarkeit der ICE-Agentur für gezielte Präsentationen das Networking und die Möglichkeiten der Geschäftsentwicklung auf internationaler Ebene fördern. Dank der Partnerschaften mit allen Handelsverbänden, den wichtigsten italienischen Fachzeitschriften und der Universität für gastronomische Wissenschaften in Pollenzo werden weitere Gespräche über Produkttrends, Wissen über Rohstoffe, die Herausforderung der Nachhaltigkeit, von den Portionen bis zur Verpackung, geführt.

„Sigep Lab“ wird aus dem Auditorium der Firma CAST Alimenti in Brescia zum Zentrum für die Produktion von Ideen und Techniken, ein Set für Interviews und Demos nicht nur mit führenden Persönlichkeiten unter den Gastgebern, sondern auch mit den wichtigsten Vertretern der Accademia Maestri Pasticcieri Italiani, Conpait, dem Organisationskomitee des Gelato World Cup, Specialty Coffee Association Italy und Richemont Club Italy.

https://td.sigep.it