Sa18092021

Letztes UpdateFr, 17 Sep 2021 10am

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Ausstattung Einrichtung Wetterschutz zum Hochschieben: „format lift“ von markilux schützt vor Wind und Sonne

Wetterschutz zum Hochschieben: „format lift“ von markilux schützt vor Wind und Sonne

Markisenhersteller markilux hat einen weiteren Sicht- und Windschutz namens „format lift“ auf den Markt gebracht. Das System aus textil bespannten Aluminiumrahmen lässt sich leichtgängig nach oben schieben.

Es ist besonders für die Gastronomie oder Hotellerie interessant. Denn man kann mehrere Rahmen verbinden und Außensitzplätze so vor ungemütlichem Wetter schützen.

Sonne und Wind können den Aufenthalt in einem Außengastraum trüben. Das höhenverstellbare System „format lift“ von markilux kann hier Abhilfe schaffen. Denn es bietet einen flexiblen Wetterschutz für Freiflächen in der Gastronomie und eignet sich besonders für windreiche Regionen.

Elemente vertikal verschieben
Die „lift-Variante“ besteht wie auch die anderen Modelle der „format-Produktserie“ des Herstellers aus textil bespannten Aluminiumrahmen. Das System ist dabei zweiteilig. Ein unteres Flächenelement ist bis zu einer Höhe von einem Meter fest in seitlichen Pfosten fixiert und dient dauerhaft als optische Barriere. Dahinter sitzt ein weiteres Element, das sich stufenlos und je nach Pfostenmaß bis zu einer Höhe von 190 Zentimetern verschieben lässt. Der bewegliche Teil ist ohne sichtbare Verbindungselemente mit Schiebeprofilen an den Pfosten befestigt. Er scheint fast schwebend an ihnen entlang zu gleiten. Zumal ein Gegengewicht ihn gut austariert. „Anders als bei einer statischen Lösung kann man das Element einfach nach oben schieben. Je nach Wetter passt man die Position an und schiebt es wieder nach unten“, erklärt Jan Kattenbeck, Leiter von „team : project“. Beide Rahmen lassen sich mit verschiedenen Markisentüchern des Herstellers bespannen. Für freie Sicht ist auch der Einbau eines Vollfolienfensters möglich.

System ist langlebig und flexibel
„format lift“ zeichnet sich optisch durch schlichte Eleganz aus. Denn die Bespannung schließt bündig mit dem Rahmen ab. Markisentuch und Folienfenster können dazu noch nachgespannt und bei Bedarf ausgetauscht werden, was das Produkt besonders langlebig macht. Viele der Tuchqualitäten von markilux sind für das Flächenelement verfügbar. Der Kunde kann außerdem aus einer Vielzahl an Mustern wählen. Auch das Branden der Tücher mit Firmenlogos ist möglich. Der Wetterschutz ist darüber hinaus mit weiteren Produkten von markilux kombinierbar, so dass sich attraktive Außenfreiräume gestalten lassen. Das einzelne Rahmenelement ist in einer Breite zwischen einem Meter und zweimeterfünfzig erhältlich. Da es sich um ein modulares System handelt, kann man mehrere Elemente zu einer formschönen Umrandung auch über Eck kombinieren.

www.markilux-project.com