Mo12042021

Letztes UpdateMo, 12 Apr 2021 1pm

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Kulinarik Speisen Vandemoortele: natürlich lecker und vegan!

Vandemoortele: natürlich lecker und vegan!

2021 startet Vandemoortele mit einem ganz besonderen Launch, der die Antwort auf die steigende Nachfrage der Verbraucher nach traditionellen Broten mit Sauerteil, Urgetreide und Saaten ist: Die Banquetd’or Essential Range, indem die Produkte nach traditionellen Rezepturen mit sorgfältig ausgewählten Zutaten hergestellt werden.

Da sie viele Ballaststoffe, Eiweiß und Mineralstoffe enthalten sind sie reich an essentiellen Nährstoffen. Alle Produkte enthalten außerdem flüssigen, aktiven, Sauerteig, der jedem Produkt sein unvergleichlich leckerer Geschmack verleiht.

Das „Voll“ in Vollkorn sagt alles. Es heißt, dass das Mehl aus dem vollen Korn, also aus allen wertvollen Bestandteilen des Korns gemahlen wird – inklusive Keimling und Kleie, die äußere Hülle eines Weizenkorns. Und genau diese Hülle enthält die wertvollsten Nährstoffe. Sie ist eine Quelle von Ballaststoffen, Eiweiß und Mineralien. Vollkornbrot erfüllt perfekt die Ansprüche an eine gesunde und ausgewogene Ernährung.

Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Sesamkörner, Haferflocken und Sojaschrot sind wertvolle Quellen von Ballaststoffen, Eiweiß und Mineralien. Diese kraftvolle Mischung macht unsere Fit-Produkte so einzigartig.

Dinkel ist eine alte Getreidesorte, eine Unterart von Weizen, ähnlich im Aussehen mit dem gleichen nussigen Geschmack. Im Verlauf der letzten Jahre wurde Dinkel wiederentdeckt und erfreut sich immer steigender Beliebtheit. Chiasamen und Kürbiskerne runden die Produkte geschmacklich
und optisch ab.

Dieses Baguette ist nicht nur eine köstliche, sondern auch eine optische Bereicherung unserer Essential Produktrange. Der besondere Dekorschnitt in Form einer Ähre verleiht dem Produkt das "gewisse Etwas". Der zusätzliche aktive, flüssige Sauerteig rundet es geschmacklich ab. Außen schön knusprig und innen locker und zart.

Natürlich, vegan und voll im Trend: Der vegane Bananenkuchen
Vandemoortele präsentiert außerdem einen veganen Trendkuchen für den anspruchsvollen Dessert-Liebhaber. Fruchtig-süßer Bananengeschmack trifft auf Pekannüsse und einer verführerischen Glasur mit Pistazien.

Gelb, krumm und fruchtig-süß. Sie fehlt in keinem Obstkorb und ist schon aufgrund ihrer typischen Form beliebt: Die Banane. Die gebogene Frucht, mehlig süß im Geschmack und mit einem guten Sättigungscharakter, wurde im altdeutschen Sprachgebrauch nicht umsonst die „Paradiesfeige“ genannt. Aufgetankt mit viel Sonne und bequem in jeder Verzehrsituation, ist sie nicht mehr wegzudenken aus unserem kulinarischen Alltag. Ob gekocht, gegrillt oder gebacken: Die Banane ist bei Groß und Klein beliebt und liegt voll im Trend.

Vandemoortele präsentiert mit dem Bananenkuchen einen köstlich-veganen Trendsetter, der durch seine außergewöhnliche Zutatenkombination beeindruckt: Lockerer Rührteig mit Bananen-Püree und Pekannüssen verschmilzt harmonisch mit der Glasur aus Pistazien und natürlichem Bananen-Aroma. Ein saftiges Geschmackerlebnis mit nussiger Note und dem vollen Bananengeschmack. Die Glasur mit Pistazien unterstreicht die natürliche Leichtigkeit des Kuchens und gibt ihm eine besonders aromatische Geschmacksnote. Ein optisches Highlight in jeder Kuchentheke und ein einzigartig-trendiger Genuss.

Der Bananenkuchen ist bereits fertig gebacken und nach dem Auftauen im Kühlschrank, nach etwa 9 Stunden, sofort servierfertig. Der Kuchen ist 1.200 Gramm schwer und in 12 Stücken vorgeschnitten.

www.vandemoortele.com