Mo12042021

Letztes UpdateMo, 12 Apr 2021 1pm

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Wirtschaft Wettbewerb Betriebsrestaurant der Wirtschaftskammer Österreich mit Gütesiegel AMA GENUSS REGION ausgezeichnet

Betriebsrestaurant der Wirtschaftskammer Österreich mit Gütesiegel AMA GENUSS REGION ausgezeichnet

Regionale Herkunft, frische Zubereitung und beste Qualität: Das Engagement des Cateringspezialisten SV Österreich hat bereits diverse Auszeichnungen und Zertifikate eingebracht, denn der Betreiber von Betriebsrestaurants setzt sich seit Jahren für Nachhaltigkeit, den bewussten Umgang mit wertvollen Lebensmitteln und die Förderung der österreichischen Landwirtschaft ein. Jetzt erhielt das Betriebsrestaurant der Wirtschaftskammer Österreich das Gütesiegel AMA GENUSS REGION.

SV Österreich freut sich über eine weitere namhafte Auszeichnung: Als erstes Betriebsrestaurant in der Gemeinschaftsverpflegung erhielt das Unternehmen am Standort Wirtschaftskammer Österreich das Gütesiegel AMA GENUSS REGION. Das Gütesiegel garantiert den Gästen die regionale Herkunft und beste Qualität der Lebensmittel, kurze Transportwege und die stets frische Zubereitung der Speisen. Die teilnehmenden bäuerlichen Direktvermarkter, Manufakturen und Gastronomiebetriebe halten klare Qualitätskriterien ein und werden von externen Kontrollstellen überprüft.

Christina Mutenthaler, Leitung Netzwerk Kulinarik der AMA-Marketing: „Wir merken vor allem seit Beginn der Corona Krise, dass die Nachfrage nach regionalen Lebensmitteln immer größer wird. Die Menschen möchten wissen, woher ihr Essen kommt. Umso mehr freut es uns, dass SV Österreich mit dem ersten Betriebsrestaurant auf das Gütesiegel AMA GENUSS REGION setzt.“

Harald Mahrer, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ): „Für uns als Wirtschaftskammer ist es wichtig, unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nicht nur ein schmackhaftes, sondern vor allem frisches und hochqualitatives Mittagessen bieten zu können. Die regionale Herkunft der Speisen von SV Österreich unterstützt Nachhaltigkeit und lokale Produzenten, das Gütesiegel AMA GENUSS REGION macht das nun auch nach Außen deutlich!“

Elisabeth Köstinger, Bundesministerin für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus: „Drei von vier Österreicherinnen und Österreicher wünschen sich eine Ausweitung des Angebots an regionalen Lebensmitteln. Normalerweise werden in Österreich 1,8 Mio. Menschen täglich in Kantinen versorgt. Vor allem in Großküchen müssen wir verstärkt auf heimische Qualität setzen. Ich freue mich sehr, dass die Kantine der Wirtschaftskammer Österreich künftig mit gutem Beispiel vorangeht. Mit dem AMA GENUSS REGION Gütesiegel setzen sie auf regionale Qualität. Unter dem Motto ‚Österreich isst regional‘ wollen wir als öffentliche Hand mit gutem Beispiel voran gehen. Unser Ziel ist es noch mehr öffentliche Kantinen bei der Hand zu nehmen und ihnen dabei zu helfen, Lebensmittel regional zu beschaffen. Wer regional kauft, stärkt unsere bäuerlichen Familienbetriebe, schützt die Umwelt durch kürzere Transportwege und die Wertschöpfung bleibt im Land.“

SV Österreich: Weiterer Meilenstein für Nachhaltigkeit
„Seit jeher achten wir auf die frische Zubereitung vor Ort in den Küchen sowie auf den Einsatz von regionalen und saisonalen Produkten. Mit diesem Ansatz können wir unseren Gästen die beste Kombination aus Genuss und Qualität bieten und gleichzeitig die heimische Landwirtschaft stärken. Unser langjähriges Engagement wurde nun mit der Verleihung des Gütesiegels AMA GENUSS REGION bestätigt“, freut sich Lorenz Halm, Geschäftsführer von SV Österreich, über den neuen Meilenstein im unternehmenseigenen Nachhaltigkeitskonzept.

Im Rahmen des Nachhaltigkeitskonzepts übernimmt SV Österreich Verantwortung dafür, einen wirkungsvollen Beitrag zu einer nachhaltigen Gastronomie zu leisten und berücksichtigt den gesamten Prozess vom Einkauf bis hin zur Entsorgung. So werden beispielsweise der nachhaltige Warenkorb stetig ausgebaut, eine umweltfreundliche Logistik sichergestellt und wirksame Aktivitäten im Bereich der Lebensmittelabfallvermeidung gesetzt.

Externe Überprüfung stärkt nachhaltige Gastronomie
SV Österreich wurde beispielsweise bereits am Standort mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien mit dem Österreichischen Umweltzeichen prämiert. SV Österreich ist außerdem seit Jahren Teilnehmer der Initiative United Against Waste, der Branchen¬initiative zur Lebensmittel¬abfall¬vermeidung in Gastronomie und Gemeinschafts¬verpflegung. „Die Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen war und ist für uns wichtig. So können wir unser Engagement in den einzelnen Bereichen kontinuierlich verbessern und extern überprüfen lassen. Unser Ziel ist es, gemeinsam mit unseren Kunden laufend wirkungsvolle Maßnahmen für mehr Nachhaltigkeit in der Gemeinschaftsgastronomie zu setzen“, so Lorenz Halm.

www.genussregionen.at

www.wko.at