Fr11062021

Letztes UpdateMi, 23 Jun 2021 11am

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Aktuell Panorama Desinfektionsmittel ist nicht gleich Desinfektionsmittel

Desinfektionsmittel ist nicht gleich Desinfektionsmittel

Nur 4 von 22 getesteten Produkten eignen sich als Virenschutz für unterwegs! * Ein gutes Händedesinfektionsmittel muss nicht nur gegen Corona, sondern auch gegen andere Keime wirken und dafür Gutachten u. a. nach EN 1500 haben. Gerade in der Coronakrise mangelt es oft an Wirkungsnachweisen sowie an dermatologischen Gutachten.

Um ein zertifiziertes Gutachten für Produkte zu erhalten müssen Produkte eine Desinfektionswirkung von 99,999 % aufweisen. Das heißt, dass von 100.000 Bakterien nach der Desinfektion nur 1 Bakterium übrig bleiben darf. Bei den beworben 99,9 % bleiben von 100.000 Bakterien 100 Bakterien übrig - also 100 Mal mehr. Solche Produkte bekommen kein Gutachten.

Achten Sie also stets darauf: Die Desinfektionswirkung muss 99,999 % ausmachen. Nur dann haben Sie ein zuverlässiges Desinfektionsprodukt erworben.

Fordern Sie auch dermatologische Gutachten ein
Hautverträglichkeit ist ein weiteres Qualitätsmerkmal, auch sie lässt sich bestätigen. Prüfen Sie beim Kauf, ob dermatologische Gutachten vorliegen. Denn die Haut darf keinesfalls Schaden leiden. Deshalb enthalten hochwertige Erzeugnisse auch immer Rückfetter und Feuchthaltemittel. Hochwertige Händedesinfektion pflegt die Hände!

30 Sekunden entscheiden
Die Desinfektionslösung muss die gesamte Handfläche benetzen – inklusive Nagelbett, Fingerraum, Handrücken. 30 Sekunden lang verreiben, so hat das Coronavirus keine Chance.

Registrierte Biozid-Produkte
Bei hagi und Hagleitner fertigen wir bis zu 21 Tonnen Desinfektionsmittel am Tag. Die Produkte sind vollumfänglich begutachtet und entsprechen uneingeschränkt der europäischen Biozid-Verordnung.

Zertifizierte Desinfektionsmittel sollten Prädikate wie

  • begrenzt viruzid
  • begrenzt viruzid plus
  • viruzid nach EN 14476

aufweisen. Wir bei hagi produzieren Desinfektionsmittel seit 1971. Von Anfang an waren uns Gutachten und Prüfzertifikate für unserer Produkte wichtig und ein Anliegen, trotz der hohen Kosten dafür.

Weiters können Sie bei VAH/ÖGHMP (Verbund für angewandte Hygiene/Österreichische Gesellschaft für Hygiene, Mikrobiologie und Präventivmedizin) auch überprüfen, ob Firmen gelistet sind die Desinfektionsprodukte anbieten:
https://vah-liste.mhp-verlag.de/

Vertrauen Sie nur ausgezeichneten Qualitätsprodukten wenn es um die wirksame Desinfektion Ihrer Hände geht.

* Quelle: VKI (Verein für Konsumenteninformation) Artikel: https://www.konsument.at/test-handhygieneprodukte012021

www.hagleitner.com