Fr11062021

Letztes UpdateMi, 23 Jun 2021 11am

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Kulinarik Getränke Alles muss raus: 100 % Einsatz für Stiegl 0,0%

Alles muss raus: 100 % Einsatz für Stiegl 0,0%

Der europaweite Trend „Lebe lieber alkoholfrei“ beschert alkoholfreien Bieren und Biermischgetränken einen wachsenden Markt. Das einstige „Autofahrer“-Bier ist mittlerweile das Getränk der Wahl für jede Tageszeit und für alle Anlässe, bei denen man bewusst auf Alkohol verzichten will.

Diesem Trend entsprechend hat Stiegl sein alkoholfreies Angebot jetzt weiterentwickelt und präsentiert zwei neue erfrischende Sorten mit absolut 0,0% Alkohol.

Ein gesunder Lebensstil mit sportlichen Aktivitäten und bewussterem Alkoholkonsum sorgt seit einigen Jahren für eine deutlich gesteigerte Nachfrage nach alkoholfreien Getränken. So hat sich die Produktionsmenge bei alkoholfreien Bieren in den vergangenen zehn Jahren sogar mehr als verdoppelt. Als Antwort auf diesen Trend setzt man bei Stiegl jetzt den nächsten Schritt und beweist damit einmal mehr Innovationskraft. Während Bier und Biermischgetränke mit einem Alkoholgehalt bis zu 0,5 % als alkoholfrei gelten, präsentiert Österreichs führende Privatbrauerei jetzt die beiden Neuzugänge „Stiegl 0,0% Freibier“ und „Stiegl 0,0% Zitrone“.

Wie das Freibier richtig frei wurde
Mit dem Stiegl-Freibier war bzw. ist Stiegl bereits im alkoholfreien Segment vertreten. Doch 99,5% alkoholfrei war Stiegl nicht genug. Das designierte Ziel von Chefbraumeister Christian Pöpperl: „Alles muss raus“, also minus 100% Alkohol. Gelungen ist dies durch den Einsatz neuester Technologie in Kombination mit Erfahrung und Fachwissen. Chefbraumeister Pöpperl und sein Team haben mehrere Monate getüftelt und die neue 0,0%-Linie entwickelt. „Wir haben unser 0,0% nach einer ganz eigenen, neuen Rezeptur gebraut und diesem Bier dann behutsam den Alkohol entzogen. Dafür haben wir in eine neue, topmoderne Anlage investiert, mit der wir absolut alkoholfreie Biere und Biermischgetränke herstellen können, und die vor allem auch unseren hohen Qualitätsansprüchen gerecht werden“, so Pöpperl, der ergänzt: „Wir brauen unser 0,0% Bier auf absolut natürliche Weise, setzen keine Aromen zu und verwenden 100 % Aromahopfen und keinen Hopfenextrakt, denn es geht uns um den vollen und ehrlichen Biergeschmack. Darum dürfen wir auch das Slow Brewing-Siegel tragen“ Und: das neue Freibier ist das einzige naturtrübe Alkoholfreie mit 0,0% Alkohol und hat um 50 % weniger Kalorien als ein klassisches Märzenbier.

Die Weiterentwicklung des beliebten „Stiegl-Freibier“, das neue „Stiegl 0,0% Freibier“, zeigt sich in sonnigem Blond mit natürlicher Trübung und überzeugt als echtes, naturbelassenes Alkoholfreies mit einer besonders süffigen Malz-Hopfen Balance. Der dralle Körper klingt bierig alkoholfrei aus. Fruchtig-frisch und vor allem mit der Hälfte weniger Kalorien als eine Limonade schmeckt das Stiegl 0,0 in der Variante Zitrone. Das „Stiegl 0,0% Zitrone“ bietet mit seinem strohfarbenen Auftritt, der natürlichen Trübung und mit bestem Zitronensaft ein echtes und vor allem besonders leichtes 0,0%-Geschmackserlebnis. Die federleichte Herbe in Kombination mit zartem Prickeln sorgt für eine grazile und duftige Erfrischung.

Für jede Gelegenheit
Ob im Büro, in der Mittagspause oder nach dem Sport – die beiden alkoholfreien Newcomer von Stiegl sind die perfekte Alternative für alle Anlässe und immer dann, wenn man bewusst auf Alkohol verzichten will. Und vielleicht ja auch eine interessante Neu-Entdeckung für alle, die bisher kein Bier getrunken haben und geschmacklich gerne Neues erleben möchten. Mit den beiden 0,0% bringt Stiegl auf jeden Fall frischen Wind in die Kategorie „Alkoholfrei“ – auch durch das coole Design, das optisch für den perfekten Auftritt sorgt.

Erhältlich in Handel & Gastronomie
Die beiden Stiegl-Neu-Produkte sind ab sofort im Stiegl-Getränkeshop Salzburg und online auf www.stiegl-shop.at sowie im österreichischen Lebensmittelhandel erhältlich – das „Stiegl 0,0% Freibier“ in der 0,5 Liter-Mehrwegflasche, das „Stiegl 0,0% Zitrone“ in der handlichen 0,33 Liter-Einwegflasche. Und ab 19. Mai kann man die beiden erfrischenden alkoholfreien Stiegl-Spezialitäten auch in der heimischen Gastronomie genießen.

www.stiegl.at