Fr11062021

Letztes UpdateMi, 23 Jun 2021 11am

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Wirtschaft Personalia DocLX Travel Events holt Tourismusexperten

DocLX Travel Events holt Tourismusexperten

Heinz Holzinger bringt 20-jährige Vermarktungs- und Vertriebsexpertise bei touristischen Digitalisierungsprozessen und interner Weiterentwicklung des Vienna-City-Card-Vertriebs ein.

Nach langjähriger Tätigkeit unter anderem für die Wiener Albertina und das Hotel Imperial wechselt Tourismusexperte Heinz Holzinger als Director of Sales & Operations zu DocLX Travel Events. In dieser Position berichtet er an Geschäftsführer Mark Schilling und wird sein Wissen und seine umfangreiche Erfahrung in die Entwicklung und den Aufbau von Digitalisierungsprozessen sowie die Optimierung interner Abläufe und Strukturen einbringen. Beim exklusiven Vertriebspartner des WienTourismus wird er zudem die Weiterentwicklung der Distributionsaktivitäten für die Vienna City Card, die zu den erfolgreichsten Gästekarten Europas zählt, vorantreiben.

„Wir arbeiten jetzt daran, um uns für die Rückkehr der Reiselust in Stellung zu bringen und bestmöglich gerüstet zu sein. Heinz Holzinger hat nicht nur langjährige Erfahrung in der internationalen Spitzenhotellerie und im Kulturbereich im Gepäck, sondern checkt auch mit unternehmerischem Denken bei DocLX Travel Events ein“, so Schilling.

„DocLX zählt zu den heimischen Digitalisierungsvorreitern im Tourismus. Mit unseren Dienstleistungen und Angeboten werden wir die Branche nachhaltig und gewinnbringend aus der Krise begleiten“, ergänzt Holzinger.

Heinz Holzinger wurde 1974 in Mödling geboren, absolvierte das Tourismuskolleg in Krems und studierte an der FH Wien Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Marketing & Sales und an der Grazer Karl-Franzens-Universität. Er sammelte erste berufliche Erfahrungen in international renommierten Häusern wie The Langham Hotel London (Großbritannien), Kempinski Hotel Vier Jahreszeiten München (Deutschland), Hilton Paris (Frankreich) und dem Wiener Hotel Imperial. Von 2001 bis 2007 war er als Account Manager für Firmenkunden und im Veranstaltungsbereich in den Wiener Hotels Imperial und Bristol tätig. Anschließend wechselte er in den Kulturbereich und leitete bis 2015 die Tourismusabteilung in der Wiener Albertina. In weiterer Folge führte er von 2016 bis 2019 das Stadtviertel-Management des innovativen Immobilienentwicklungsareals „Viertel Zwei“. Vor seinem Wechsel zu DocLX Travel Events beteiligte er sich an der Gründung von ausflugsdeal.at, einer Digitalplattform für Freizeit- und Ausflugsangebote, und engagierte sich als Leiter Marketing und Partnermanagement bei Austrian Leading Sights, der Interessenvertretung der bedeutendsten österreichischen Sehenswürdigkeiten.

doclx-holding.com

viennacitycard.at